Herrenhäuser Gespräch - Freiheit als Illusion? (ndr.de)

Printer-friendly versionSend by email

NDR Kultur - 12.04.2015 20:00 Uhr Autor/in: Kühn, Ulrich

Sonntagsstudio: Herrenhäuser Gespräch - Freiheit als Illusion?

Um den allgegenwärtigen Einfluss des Internets geht es beim Herrenhäuser Gespräch: Wie verändert sich unser Dasein? Zappeln wir längst wie Fliegen im Netz der Konzerne?

Der Einfluss des Internets ist so mächtig geworden, dass wir ihn häufig nicht mehr bemerken. Aber wie verändert sich unser Dasein in Abhängigkeit von einer Struktur, die als Verlängerung und Ergänzung des menschlichen Hirns ins Leben ragt? Manche meinen, wir zappelten längst wie hilflose Fliegen im Netz der Konzerne und Superhirne, angelockt durch große Versprechen von Freiheit und Transparenz. Oder sind diese warnenden Rufe, die jüngst immer lauter wurden, nichts als dumpfer Kulturpessimismus?

(download mp3 74MB)

Im Gespräch auf dem Podium

• Prof. Dr. Petra Grimm,
Medienwissenschaftlerin, Institut für Digitale Ethik, Hochschule der Medien, Stuttgart

• Yvonne Hofstetter,
Geschäftsführerin der Teramark Technologies GmbH u. Autorin von "Sie wissen alles"

• Markus Beckedahl,
Journalist, Gründer und Chefredakteur von netzpolitik.org

• Prof. Dr. Felix Stalder,
Medienökonom, Zürcher Hochschule der Künste