Ein Anderes oder keines: Urheberrecht am Wendepunkt