"Was ich nicht finde, fehlt mir nicht" (interview taz.de)

Printer-friendly versionSend by email

Jeder Nutzer bekommt bei Google personalisierte Treffer angezeigt. Der Medientheoretiker Felix Stalder fragt sich, woher das Unternehmen weiß, was das Beste für einen ist. (Interview: Svenja Bergt, 15.2.2013)